Dienstag, 21. Dezember 2010

21. Dezember: Reste-Schlüsselanhänger

Das heutige Türchen hält ein kleines Geschenk auf den letzten Drücker für Euch bereit.
Wühlt mal kurz in Euren Stoffresten und Ihr habt fast schon alles zusammen. Das Einzige, was sonst noch fehlt, ist ein Schlüsselring. Und schaut mal hier, was dann daraus werden kann:
In natura ist der nicht so schief, aber er hat wohl fürs Foto etwas verunglückt gelegen. Kann ich aber jetzt auch nicht mehr nachholen. Ist leider schon verpackt. ;-)
Ich habe zwei kleine Streifen Leinen, einen Rest Karo-Band, einen Musterabschnitt eines Fliegenpilz-Bandes von Farbenmix, ein Stückchen weißen Molton und eins meiner Label-Bänder genommen und alles zusammengenäht. Dabei habe ich das Karoband zu einer Schlaufe gelegt und den Schlüsselring dazwischengeschoben.
Und hübsch verpackt wird's natürlich auch noch und dann sieht's z.B. so aus:
Auf das weiße Label kann man dann noch draufschreiben, für wen es ist.

Kommentare:

  1. das gefällt mir mit stoffresten auch gut! ich habe welche mit dickem filz genäht, aber deine merk ich mir!
    liebe grüsse und einen schönen tag
    sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist der!!! Hach... Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Mit einfachen Mitteln kann man wirklich wunderschönes zaubern. Danke für die Inspirationen, die du uns hier immer zeigst. LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Ich würd garnicht dazuagen, daß es "nur" Reste waren die du verwendet hast! Das fällt nämlich überhaupt nicht auf :-)

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Bin begeistert!
    Tolle simple Idee!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Miriam !

    Mensch, das ist ein ganz schneller Schlüssel-Anhänger, der mir sehr gut gefällt.

    Gruß
    Jutta L.

    AntwortenLöschen