Donnerstag, 25. August 2011

DUC: Weihnachtskarte vs. Weihnachtsdeko

P8250002

momentan ... bin ich zwar noch nicht wirklich dabei, darüber nachzudenken, wie unser Baum in diesem Jahr aussehen soll (aber wie ich mich kenne, wird er eh wieder überwiegend weiß *hihi*), aber beim Ausmisten des Kellers ist mir letztens eine Kiste mit Weihnachtsdeko in die Hände gefallen. Nee, nicht so alte und abgenutzte, sondern funkelnagelneue. Originalverpackt. Nie benutzt. Und auch nicht wirklich eingeplant in diesem Jahr. Noch nicht mal in Erwägung gezogen. Liegt wohl daran, dass ich gar nicht mehr wusste, dass wir sie überhaupt haben. *schäm*
Aber ich erinnere mich, die mal nach Weihnachten günstig im Ausverkauf abgeschossen zu haben. Was mich nun dazu bewogen hat, sie sozusagen etwas zweckentfremdet einzusetzen. Als Weihnachtskarte. Aber nur zum Teil. Denn das Dekoteilchen habe ich mit einem großen Gluedot auf der Karte befestigt, so dass der Empfänger es auch jederzeit abmachen und tatsächlich als Deko nutzen kann. Das ist doch mal praktisch, oder? So kommt nicht nur eine Karte ins Haus geflattert, sondern auch noch eine nette Deko-Kleinigkeit. 

P8250003
Ansonsten ist die Karte wenig aufwändig, aber wie ich finde, doch recht edel und schön schlicht - trotz des neuerlichen Gedoodels, das ich mir im Moment einfach nicht verkneifen kann. Macht aber auch einfach zu viel Spaß.  ;-)
P8250004
Ich habe hier noch einige andere Kleinigkeiten rumliegen und ich denke, die werde ich größtenteils ebenso verwerten. Habt Ihr nicht vielleicht auch noch irgendwo ungenutzte Schätze rumliegen, die nun zu neuen Ehren kommen können?
Kleiner Tipp noch für alle, die - ebenso wie ich - immer an Metallic-Stempelkissen verzweifeln, weil die Abdrücke hinterher verwischen. Die blöde lange Trocknungszeit ... Und manchmal wird's auch gar nix mit dem Trockenwerden. Grrrr!
Ich habe diesmal einfach mit dem Embossinfön alles schön erhitzt und voilá: nix schmiert mehr. Alles prima.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag und fröhliches Suchen nach den bislang ungenutzten Schätzen!

Credits: Klartext

Kommentare:

  1. ohhh miriam- das ist eine ganz wunderbare karte!! schlicht- edel- wunderschön! und elche mag ich ja sowieso!! liebe grüsse sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ganz wunderschön und eine tolle Idee. Würde sie gerne als Inspiration nehmen, habe nämlich auch hoch genug ungenutzte Weihnachtsdeko Marke Jäger und Sammler ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miriam.
    Weihnachtsdeko auf einer Karte zu verwenden ist eine grandiose Idee... bin ganz angetan und das, obwohl ich an Weihnachten noch garnicht denken mag.
    Lg HEidi

    AntwortenLöschen
  4. seeehr schön - dank Dir freu ich mich jetzt auf Weihnachten :-)
    Sehr süße Idee, wirklich!
    LG
    Annika

    AntwortenLöschen
  5. Nein, was ne geniale Weihnachtskarte! Was nen toller Elchanhänger! Ich bin mal wieder begeistert!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen