Mittwoch, 18. Dezember 2013

18. Dezember: Marmeladen-Gefüllte

momentan Adventskalender 2013 banner

momentan ... sind's noch 6 Tage bis Weihnachten. 
Sind bei Euch noch Plätzchen da oder sind schon alle aufgefuttert? Manche Leute ernähren sich ja derzeit fast ausschließlich von ihnen. Daher habe ich heute noch mal ein ganz schnelles Rezept für Euch, das - zumindest bei uns - das Potential hat, in den Kreis der absoluten Lieblingsrezepte aufzusteigen. Vor allem, weil dazu jede x-beliebige Lieblingsmarmelade verwendet werden kann. Vielfalt kann so einfach sein ...

IMG_1000


IMG_1001

Zutaten:
330 g Mehl
200 g Backmargarine
120 g Zucker
1 Ei
eine Prise Salz
1 gehäufter TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
Lieblingsmarmelade (bei uns war es diesmal Aprikose - mit gaaaaanz großen Stücken YUMMIE!)

Alle Zutaten zu einem Knetteig vermengen. Kleine Kugeln formen, auf ein Backblech legen und etwas flachdrücken. Dann mit dem Ende eines dicken Kochlöffelstiels eine Vertiefung in die Mitte drücken. Einen Klecks Marmelade hineingeben und bei ca. 180 Grad auf mittlerer Schiene etwa 8 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

IMG_0868

Genießt den Advent!

Kommentare:

  1. Mmmmhhhhhhhhh.......du hast ja meine Adresse, gell? ;0))))))
    Dieses Jahr hab ich gar nicht gebacken (schäm), aber ich bin die Wochen vor Weihnachten nur im Stress. Dafür war der Nachwuchs bei Oma backen, hihi :0)
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Oh lecker die kenn ich auch, bei uns hießen die früher "Glubbschaugen" :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Mjammm... ich kriege Hunger!

    Gruß Jasmin

    AntwortenLöschen