Sonntag, 12. Juni 2016

Zweige-Reigen zur Hochzeit



momentan ... hochzeitet's überall. Klar, Mai, Juni - DIE klassischen Hochzeitsmonate. Deshalb gibt es heute eine Karte der ganz besonders persönlichen Art. Nämlich mit einem Foto des Paares vom Polterabend. Das war die Vorgabe. Und Rot sollte mit drauf. Da bleibt man mit dem Rest dann lieber ganz zurückhaltend und nimmt klassisches Weiß. 
Den Rohling und die Einschubhülle habe ich aus edlem englischen Hochzeitspapier (irre schwer und mit einer wunderwundervollen Struktur, die Aquarellpapier ähnelt) gefertigt.


Und dann ging's ans Auskurbeln. Mit herrlich filigranen Stanzen von Memorybox, Simply Graphic und Rayher ging's dem weißen Lieblingscardstock von Auf deine Weise ans Zeug.


Der Schriftzug dann noch aus hochrotem Cardstock, etwas hin- und herarrangiert und feddisch. Damit man die Karte dann am Schluss besser wieder aus der Hülle bekommt, musste noch ein klassisches Eingriffloch her. Und schon konnte sie den Besitzer wechseln.

Bleibt kreativ und viel Spaß heute Abend beim ersten Spiel der Mannschaft! 

Verwendetes Material: Auf deine Weise, Memory Box, Simply Graphic, Sizzix, Rayher

Kommentare:

  1. Liebe Miriam,
    was für eine elegante Karte! Sehr schön!
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Schön, liebe Miriam! Ähnliche Stanzteile (Simpy Graphic) in weiß hatte ich gestern auch in der Hand... sah bei mir irgendwie blöd und langweilig aus... Nach Deiner Inspiration werde ich die noch mal neu arrangieren :))))
    Viele liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wo, liebe Christine! Blöd und langweilig kann ich nicht glauben. Ja, dann gib ihnen bitte unbedingt noch eine zweite Chance! Zweige und Blätter gehen als hübsches Füllsel irgendwie immer. Und Ton in Ton können sie sogar verdammt edel sein. Ich bin jetzt ganz gespannt auf deinen nächsten Versuch. ;-)
      LG, Miriam

      Löschen