Dienstag, 30. August 2016

Die Sache mit dem Geldfach


momentan ... noch in Erklärungsnöten.
Liebe Annelotte (und ggf. alle anderen Blogeser, denen meine gestrige Erklärung zum eingebauten Geldfach nicht ausreichend war), ja, das hast du ganz richtig verstanden: das Geldfach steckt natürlich innen. Schau mal:


Sorry, das Foto ist nicht der Hit, war aber ja ursprünglich auch gar nicht für die Veröffentlichung vorgesehen. ;-)
Den überstehenden Schlapp also einfach umfalzen, den Kreisstanzer zum Einsatz bringen und dann die Klappe nur noch oben und unten mit doppelseitigem Klebeband fixieren. Feddisch!  Dafür ist der A4-Cardstock also genau richtig bemessen. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. ;-) 
Falls doch noch Fragen sind: immer her damit!
Bleibt kreativ! 

Verwendetes Material: Auf deine Weise, Steckenpferdchen, Quickutz, EK Success

Kommentare:

  1. hübsch die Karte. Weiß passt wirklich sehr gut und dann das kleine rote "I-Tüpfelchen", schön. Danke für die Beschreibung wie das mit dem Geldscheinfach funktioniert.

    Oh, ich sehe gerade, auf Deine Weise hat ja echt tollen Cardstock... glaube da muss ich mal stöbern.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn sie dir gefällt. Danke für deinen netten Kommentar, liebe Manuela!
      Und ja, den AdW-Cardstock musst du dir unbedingt anschauen! ;-)
      LG, Miriam

      Löschen
  2. ahhhhh - Du bist ein Schnuffi, liebe Miriam!
    DAS Erfolgserlebnis für heute: ich hatte es doch verstanden - jippihhhhh und DANK!
    Lieben Gruß von Annelotte - doch kein Oberdussel, nur ein Unterdussel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na siehste, liebe Annelotte. ;-)
      Freut mich ebenso, dass ich offensichtlich doch halbwegs verständlich erklärt habe.
      LG, Miriam

      Löschen