Sonntag, 29. Januar 2017

Kirchturm, Kelch oder doch Fähnchen?


momentan ... lache ich mich noch immer schlapp. Als ich die neue Fähnchenkreisstanze vom Creative-Depot in Händen hatte und so gar nichts damit anzufangen wusste ... Jaja, manchmal ist das so. Da findet man was suuuuuper, wenn man es auf einem bild sieht. Und dann hat man es in Händen und weiß so gar nichts damit anzufangen. Was aber nicht an der Stanze (die ich inzwischen ganz toll finde) lag, sondern echt an meiner in dem Moment sehr eingeschränkten Sichtweise auf das gute Stück. Keine Ahnung, aber irgendwie kam ich nicht auf die Idee, das Ding mal umzudrehen und den Schnippel nach oben zu halten. Und so, wie ich die entstandenen Stanzteile also nun ansah, hatte das Dingsi da unten irgendwas von einem Kirchturm. Und das gesamte untere Gebilde sah so aus wie ein Kelch. Für Wein, für Weihwasser ...? Jedenfalls war ich sofort auf eine Karte für Kommunion oder Konfirmation getrimmt. Gesagt, getan. 


Ihr seht also: auch bei mir geht nicht immer alles den geraden Weg. Und auch ich stehe manchmal total auf dem Schlauch (nicht wahr, liebe Marion, du hast wahrscheinlich auch total über meinen damaligen Hilferuf gelacht, oder?). Aber daran sieht man eben auch, dass es trotzdem immer ein sehr phantasievoller kreativer Prozess ist, der sich hier vollzieht, wenn ich die tollen neuen Produkte vom Creative-Depot in die Finger bekomme und auf Herz und Nieren teste. 
Auf einer Klappkarte aus weißem Cardstock von Auf deine Weise kam also ein Stanzelement aus steingrauem Cardstock, den ich mit einem der Schriftzüge von der Stempelplatte "Moderne Firmung" (ebenfalls Creative-Depot) und Versamark gestempelt und dann weiß embosst habe. Dazu noch ein paar Perlchen aus dem Fundus und ein paar enamel Dots in fröhlichem Orange. Also mir gefällt die Farbkombi grau-weiß-orange total gut. Deshalb findet sie sich auch im Hause K an einigen Stellen wieder. 
Und inzwischen haben die Stanze und ich uns auch total lieb. Habe schon neue Ideen im Kopf. Manchmal ist es dann doch kreative Liebe auf den zweiten Blick.
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Ranger, Versamark, Wow

Kommentare:

  1. Liebe Miriam,
    eine ganz außergewöhnliche Karte, eine wundervolle Farbkombi und ein tolles schlichtes Design!!! Gefällt mir ausgezeichnet, große Klasse!!!
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Witzig! Aber du beschreibst es sehr passend. Mir geht es auch oft so und dann ist es Liebe auf den zweiten Blick.
    Deine Karte find ich toll und die Farbkombination auch.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mir gehts so oft ganz ähnlich :) toll "gelöst"!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke, so wird's wahrscheinlich vielen ab und an gehen. Aber man will's ja auch nicht immer so zugeben, dass man mit irgendwas nicht zurande kommt und völlig auf dem Schlauch steht, oder? ;-)))
      Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar, liebe Eunice.
      LG, Miriam

      Löschen
  4. Liebe Miriam,
    mir ging es genauso, habe aber erstmal aufgegeben und die Stanze zur Seite gelegt! Deine Karte ist aber perfekt gemacht und ich bin gespannt auf weitere Ideen mit dieser Stanze von Dir. Manchmal steht man einfach auf dem Schlauch und ist total umkreativ. So war es bei mir.
    Sei lieb gegrüßt! Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank für deinen offenen Kommentar, liebe Gabi. Ja, manchmal ist es so, da muss man erst durch die Zeit des Haderns, um am Schluss doch zu etwas Gutem zu kommen. ;-)
      LG, Miriam

      Löschen
  5. So herum macht die Stanze sich auch sehr gut :)))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das dachte ich mir am Schluss auch, liebe Christine. ;-)
      LG, Miriam

      Löschen