Dienstag, 10. Januar 2017

Wieder da!


momentan ... aus der Versenkung aufgetaucht, in die mich die vielen Feiertage, ein wenig Urlaub viel Rumgammeln (es war dringend nötig nach einem langen harten Jahr) verfrachtet hatten. Jetzt geht es hier auf meinem Blog wieder mit frischem Schwung weiter. Ich hoffe, ihr habt mich zwischenzeitlich nicht vergessen und haltet mir auch weiterhin die Treue, schaut vorbei und hinterlasst nette Kommentare. Darüber würde ich mich sehr freuen. 
Daher nun erst mal auch von mir noch ein gutes neues Jahr und all das, was ihr euch dafür wünscht!

Und auch wenn ich nicht gebloggt habe, war ich ja trotzdem nicht untätig. Ich habe ein wenig gescrappt, aber vor allem gesucht (also als Scrapper natürlich) und versucht zu finden. Ich glaube, es ist mir einigermaßen gut gelungen. Die Anfänge habe ich schon im letzten Jahr gemacht, allerdings noch nicht gezeigt. Das kommt demnächst noch. Dann wird es hier auch endlich wieder mehr Layouts und vielleicht auch das eine oder andere Minialbum zu sehen geben. 
Den Auftakt macht allerdings erst mal (wieder) eine Karte. Das Jahr hat nämlich leider nicht gut begonnen. Ein Todesfall im Bekanntenkreis, der mich sehr erschüttert hat. Natürlich brauchte es dafür eine angemessene Karte. 


Sie sollte klassisch und doch modern, leicht, aber nicht oberflächlich sein. Daher klassisch in schwarz-weiß mit einem wundervollen Schriftstempel vom creative-depot auf einem Kartenrohling von Auf deine Weise und mit einem Engel (Renke) aus dem grandiosen geprägten Holzmuster-Cardstock "Jadore" von Auf deine Weise. Wenn es edel und doch modern sein soll, ist das für mich immer wieder die erste Wahl.
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Crealies, Alexandra Renke Manufaktur

Kommentare:

  1. Liebe Miriam, eine wunderschön schlichte Karte für diesen Anlass.

    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr stilvolle Karte für einen traurigen Anlass. Schön gestaltet!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen