Freitag, 2. September 2011

Fein gemacht

P8280012
momentan ... hab ich so gar keinen Nerv, irgendwelche Minialben zu machen. Und das, obwohl ich auf meiner ToDo-Liste eigentlich noch so einige hätte, die nur darauf warten, realisiert zu werden. Aber dafür flutscht es ja mit den Layouts um so leichter. Ein Hochzeitslayout nach dem anderen verlässt meinen Scraptisch und füllt unser Album. Könnte also in diesem Leben dann doch noch was werden.

Hier also das nächste:
P8280011
Ein lieber Freund meines Mannes hat den tollen Oldtimer als Brautauto zur Verfügung gestellt und er und ein anderer ebenso lieber Freund haben dann tatsächlich in männlicher Kleinarbeit mit Nadel und Faden am Wochenende zuvor Meter um Meter weißen Satin in tolle und edle Sitzbezüge verwandelt. Cool, oder? Das muss echt Freundschaft sein.
P8280013
Ich weiß leider so gar nicht mehr, was das für ein PP ist. Ich hab's aus meiner Restekiste gefischt und der Herstellerstreifen war leider schon ab. Dann noch ein Griff ins Embelli-Schränkchen und schwubs landeten ein Schwung Knöpfe und ein Glazed Brad mit auf dem Layout. 
P8280014
Die Journaling-Card ist von My Mind's Eye, das kleine Häkelteilchen ist selbstgemacht. *stolz*

Und? Was gibt Eure Restekiste noch so her? Vielleicht lohnt es sich mal wieder, einfach reinzugreifen und was Schönes daraus zu machen. Wäre doch schade um die geliebten Reste, wenn sie weiterhin unbeachtet im Exil ihr Dasein fristen müssten, oder?

Und bevor wieder alle Fragen: (*lol*)
Stimmt! Adventsdekotechnisch bin ich gut ausgerüstet. Aber nur, weil ich NACH Weihnachten in den einschlägigen Billigläden oder auch in schönen Dekoshops immer mal einen Blick in die Reste vom Fest werfe und gucke, was mir da noch gefällt. Weihnachten kommt ja schließlich immer wieder. Und wenn ich dann für'n Appel und'n Ei ein paar leckere kleine Teilchen ergattern kann, dann mache ich das auch. Bislang habe ich so was gerne auch mal als Geschenkanhänger genutzt. Und nun landen sie halt einfach auch auf Karten. 
Und was die "Geisterschrift" z.B. auf den Elch-Anhängern angeht: das war tatsächlich schon so. Aber genau deshalb haben sie mir ja auch so gefallen. *lol*

So, durchwühlt Eure Schätze und vor allem: merkt Euch im Kalender schon mal für nach Weihnachten einen kleinen Weihnachtsdeko-Einkaufsbummel vor! Ich jedenfalls habe meine Weihnachtskugeln für dieses Jahr bereits zusammen. Aus dem Ausverkauf vom letzten Mal. Wunderbare weiße Kugeln in verschiedenen Größen. Hach, da freu ich mich doch glatt schon, die Sachen wieder aus dem Keller zu holen.

Credits: Dani Peuss, My Mind's Eye

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Brautauto, und von Seiten der Besitzer muss es echt große Freundschaft sein, wenn sie für dich nähen.
    Lg Kathie Jo

    AntwortenLöschen
  2. Boah wie genial! So nen Brautauto hätt ich auch gern gehabt! Unsres war leider nicht annähernd so schön!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen