Samstag, 27. Juli 2013

Farbrausch

IMG_1517

momentan ... freue ich mich immer total, wenn ich wieder irgendwas hübsch und sinnvoll sortiert und organisiert habe. Diesmal waren meine Sprühfarben dran. Glimmer Mist, Sprinklers und wie sie alle heißen. Eine besser Aufbewahrung als in ihrer Holzkiste, die übrigens eine alte Wein-Geschenkkiste ist und wunderbar hinter die Türen meines geliebten Expedit-Regals passt, ist mir bislang nicht eingefallen. Aber irgendwie war es mir immer zu umständlich, dauernd alle Fläschchen nacheinander rauszunehmen und auf ihren Inhalt hin zu checken. Und vor allem: auf dem Papier sehen die Farben dann wieder ganz anders aus.
Also habe ich kurzerhand weiße DIN A4-Karteikarten zu kleinen Kärtchen zurechtgeschnitten und mit den Farben besprüht. Soweit das ging jedenfalls. Ich musste nämlich feststellen, dass einige nicht mehr funktionierten. Die Sprühköpfe scheinen total verstopft zu sein. Und das, wo ich gar nicht sooo viel sprühe. Meistens kleckse ich ja eher.
Jedenfalls sieht das Ergebnis nun so aus:

IMG_1490

IMG_1489

Jede Farbe hat eine Nummer bekommen und diese kam dann noch auf weiße Etiketten, die ich dann mit einem kleinen Kreisstanzer in Form gebracht habe. Nur so passten sie dann oben auf die Deckel der Fläschchen.

IMG_1516

So kann ich immer ganz gezielt die Farbe rausziehen, die ich brauche. Und welche ich brauche, sehe ich ja jetzt, wenn ich das Büchlein durchblättere. Diese Farbmuster finde ich total praktisch. Die kann ich jetzt nämlich nicht nur immer an die Teile dranhalten, an die sie passen sollen, sondern kann sie ggf. auch mit zum Shoppen und auf Messen nehmen, um keine Doppelkäufe zu tätigen. Denn sinnigerweise habe ich hinten auf den Kärtchen jeweils den Produktnamen und die Farbbezeichnung vermerkt.

Und von außen sieht das Ganze jetzt so aus:

IMG_1488

Ich habe Graupappe zugeschnitten und mit Designerpapier aus der Manufaktur von Alexandra Renke bezogen. Für den Titel habe ich das bereits im PP enthaltene "f" genutzt und mit Alphas von Basic Grey und October Afternoon ergänzt.
Dann habe ich alles mit der BigBite gelocht und mit einem Draht-Bindering zusammengefügt. So kann ich bei Bedarf immer erweitern. Hinten sind noch genügend leere Seiten ...
Vielleicht ist das ja auch eine Idee für Eure heilige Scrapordnung?

Genießt den Moment!  


Material: Alexandra Renke, Basic Grey, October Afternoon, Bella Boulevard, We R Memory Keepers

Kommentare:

  1. Sehrrrr schöne Idee...bin auch immer im Sortierwahn ;-)
    http://saphiraswelt.blogspot.de/search/label/Aufbewahrung%20Ordnung?

    Sowas hab ich mir gerade für meine Embossingfolder gemacht in rund...die werden nämlich viel zu selten benutzt...und hoffen nun auf viellfälltige Nutzung...
    Du hast mich jetzt inspiriert da muss nun noch ganz dringend eine Vorder- und Rückseite drauf
    DANKE

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. coole idee ... ich bin ja auch immer für ordnungstipps zu haben :)

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen