Montag, 27. Januar 2014

Futterbox

IMG_1445

momentan ... ist die neue Alphasticker-Serie von Auf deine Weise, die wir Euch am Samstag beim BlogHop vorgestellt haben, ja noch ganz druckfrisch (denkt an die Verlosung!!! Ihr habt noch bis heute Abend 21 Uhr Zeit.). Und darum macht es natürlich ganz besonders viel Spaß, damit zu spielen und die Möglichkeiten auszuloten.
Und mal ehrlich: was liegt bei dieser Farbe näher, als der Lieblingstochter was zu zaubern? Kurzerhand wurde die gerade gekaufte Brotdose für die Schule damit aufgerüscht. Jetzt weiß jeder gleich, was drin ist und vor allem: ihre Mitschüler erkennen mal wieder sofort, dass es sich nur um eine Dose aus dem Hause K. handeln kann und stecken sie nicht versehentlich ein - was ja immer mal gerne passiert. ;-)

Meine Große war jedenfalls begeistert. Und ich auch. Vor allem, weil selbst unser Geschirrspüler der ganzen Sache nichts anhaben konnte. An dieser Stelle daher ein kleiner Tipp:  Haushaltsgegenstände aus Kunststoff sind nicht spiegelglatt, sondern haben eine etwas raue Oberfläche. Damit die Sticker auch dort gut haften, habe ich sie erst schön fest angedrückt und dann den Embossingheater zu Hilfe genommen. Ein normaler Fön auf höchster Heizstufe tut es aber genauso. Damit habe ich die Alphas langsam erhitzt (aber Vorsicht! Der Kunststoff darf nicht zu heiß werden!!!) und dann mit einem weichen Tuch sorgsam die Luftblasen von innen nach außen unter den Buchstaben rausgedrückt. Damit hält das jetzt bombenfest. Sogar im Geschirrspüler.

IMG_1447

Hier übrigens noch mal das BlogHop-Layout von Samstag mit ein paar Erläuterungen. Die Detailfotos könnt Ihr Euch im Samstags-Post noch mal anschauen.

IMG_1402

Die dünnen weißen Kreise habe ich mit einem Kreidestift von Faber-Castell gezogen. Ich wollte damit eigentlich nur die runde Form der Weihnachtskugeln wieder aufgreifen.
Die große Schneeflocke ist dreilagig mit einem großen Handstanzer von Make me gemacht. Die glänzende Lage ist normales Metall-Bastelpapier, das man in großen Bögen im gut sortierten Bastel- und Bürobedarf bekommt.
Die kleinen Punkte sind ganz normale Pailleten in unterschiedlichen Pink-Tönen.
Und nein, die Alphas haben NICHT auf diese Fotos gewartet. Die Fotos aber sehr wohl auf diese coolen Alphas. Henne- und Ei-Prinzip. ;-)))
Hin und weg bin ich ja, ehrlich gesagt, von dem steingrauen Cardstock. Das ist eine total schöne Farbe. Und der wird jetzt sicher noch öfter zum Einsatz kommen. Auch, weil er so schön fest und glatt ist. Ich hab's ja immer nicht so mit diesen in sich gemusterten Bögen. Meine eine Packung mit Orange Peal von AC fängt hier bald an zu schimmeln ... ;-) Nee, für Boxen oder Karten kommt der schon noch zum Einsatz. Aber für Layouts mag ich's lieber glatt.

 Genießt den Tag! ♥ 

Material: Auf deine Weise, Make Me, Faber-Castell, Studio Light

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp, wie man die Sticker auf Plastik gut haltbar macht.
    Sieht auch super aus.
    Liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen
  2. Guter Tipp mit dem Erhitzen! Und tolles Layout- mir gefällt die Pink/Grau Kombi sehr!:)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen