Samstag, 12. November 2016

Glitzerbaum


momentan ... glitzerig. Das fühlt man sich ein bisschen wie ein kleines Einhorn. ;-) Aber Einhorn zu Weihnachten? Nee, da setze ich doch lieber auf die tolle Tannenbaumstanze vom Creative-Depot. Damit braucht es nämlich gar nicht viel. Reicht total, wenn das Baumchen und ein kleiner Rahmen drumherum glitzern was das Zeug hält. 


Lediglich noch ein paar Enamel Accents, ein Stitched-Rahmen und ein Schriftzug, der zwar wie gestempelt aussieht, aber ein echter Fake ist. Hach, was für ein Wortspiel! ;-) Der Schriftzug kommt im 4m-Format daher und ist im wirklichen Leben ein Kräuselband. Ich habe es einfach auf weißen Cardstock geklebt, damit er Festigkeit bekommt und ich ihn mit 3D-Klebepads montieren kann. 
Den weißen Cardstock habe ich auch zum Ausstanzen des Baumes genutzt. Er stammt, ebenso wie der Kartenrohling, von Auf deine Weise
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Open Studio, Artoz, Ranger

Kommentare:

  1. Ein Glitzerbaum! Wie schön :)))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam,
    glitzrig schön ist Deine Karte! Irgendwie greife ich dieses Jahr auch zu allem was funkelt und glitzert, liegt das am grauen November?
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fürchte, schon. Ist aber auch zu schön, wenn's so glitzert und funkelt.
      LG, Miriam

      Löschen
  3. Liebe Miriam, das ist eine ganz schöne Karte. Ich verfolge Deinen Blog schon eine ganze Weile als stille Leserin.
    Kann ich Dich vielleicht begeistern, eine Karte an meine Aktion "Bambi für Senioren" zu spenden?
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dörthe, so geht es mir mit deinem Blig auch. 😂 Und ich hatte dir zu deiner Aktion auch schon einen Kommentar hinterlassen. Dann schick mir doch einfach mal deine Adresse, ja?
      LG, Miriam

      Löschen
  4. Oh wow, was für eine schöne Karte.

    AntwortenLöschen