Freitag, 25. November 2016

Ich seh doppelt und dreifach


momentan ... in Vorfreude auf das erste Adventswochenende. Aber ich weiß auch, wie sehr die Zeit danach bis zu den Feiertagen rast. Daher heißt es, so früh wie möglich alles soweit vorzubereiten, Deshalb läuft bei mir die Kartenproduktion auch noch auf Hochtouren. Den Großteil der Geschenke habe ich auch bereits zusammen. Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch, die aber online bestellbar sind. Also auch kein Hesenwwerk mehr, denke ich. 
Und wie steht es bei euch? Habt ihr schon alle Geschenke beisammen? Und schon alle Karten fertig? Dann heute eine weitere Inspiration aus dem Upcycling-Lager. Wie ich euch ja bereits berichtet hatte, kann man auch aus alten Karten, die man sowieso aussondert oder aus anderen Gründen noch liegen hat, aber eigentlich gar nicht wegen des Erinnerungsgedankens aufhebt, wieder neue Karten machen (*klick*). Die heutige ist nach dem gleichen Prinzip entstanden - und sogar aus der gleichen Ursprungskarte. 


Einen Kartenrohling von Auf deine Weise zur Hand, einen Rest Cardstock und die schöne Schriftzug- und Hirschstanze von creative-depot und schon erstrahlt das hübsche 3D-Motiv in neuem Glanz. Ich glaub, auf dem einen Foto rechts oben habe ich den 3D-Effekt sogar ein bisschen einfangen können.
Als Hintergrund habe ich mal wieder einen der tollen Rahmen mit dem Stiche-Muster gewählt. Ich liebe die ja total und horte die mittlerweile in verschiedenen Größen und Formen. Mögt ihr die auch so? 
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Susy-Card, Crealis, Sizzix

Kommentare:

  1. Das ist eine richtig schöne Idee. :)
    Geschenke und Karten und all die Sachen gehen bei mir immer "auf den letzten Drücker", aber es gibt auch nicht viel zu besorgen. Ich finde gemeinsame Zeit ist das größte Geschenk, ab einem gewissen Alter.
    GlG, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Kerstin.
      Ja, ab einem gewissen Alter ... Aber mit Kindern ... Ich sag dir, da ist man ganz schön unterwegs, bis man alles für Weihnachten, Nikolaus und den Adventskalender beisammen hat. ;-)
      Aber die leuchtenden Kinderaugen entschädigen einen dann auch entsprechend.
      LG, Miriam

      Löschen
  2. Ich liebe sie auch so, Miriam!
    Ich habe sie auch in verschiedenen Formen, aber die Rechtecke fehlen mir noch! Und wenn ich Deine tolle Karte sehe, sind sie jetzt fällig.
    Ganz super Idee mit dem Rahmen.
    Dir einen schönen 1. Advent und ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die solltest du dir unbedingt noch zulegen, liebe Gabi! Ich benutze die am allermeisten. Und ich hab jetzt sogar auch schon welche mit Kreuzstichmuster ... ;-)
      Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar!
      LG, Miriam

      Löschen
  3. Solche Rahmenkarten stehen bei mir auch noch auf der Liste, aber ob ich die so stilvoll hinbekomme wie Du? Mal sehen!
    Und Geschenke gibt es nicht. Ich will dem Konsumterror nicht nachgeben, habe auch nicht so viel nahestehende Menschen mehr in meiner Umgebung, also gibt es wieder eine Spende und gut isses. Macht alles sehr einfach ....
    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann bin ich aber jetzt total gespannt auf deine Varianten, liebe Annelotte. Stilvoll hin oder her. Gefallen müssen sie doch letztlich - und zwar dir. ;-)
      Spenden ist auch eine nette Idee. Aber solang hier Kinder rumturnen, die ansonsten den Weihnachtsmann nicht mehr lieb hätten ... ;-)
      LG, Miriam

      Löschen