Donnerstag, 19. Dezember 2013

19. Dezember: Mitgebsel für Schule & Co.

momentan Adventskalender 2013 banner

momentan ... sind's noch 5 Tage bis Weihnachten.
Die letzten Mitgebsel für Schule, Kindergarten und die Kollegen werden verteilt und dann kehrt im Hause K hoffentlich endlich ein wenig vorweihnachtliche Ruhe ein. Diesmal gibt's für Kindergarten und Schule süße gestreifte Zuckerstangen mit einem Grußfähnchen (CS von Auf deine Weise), auf dem hinten dann noch steht, von welchem K'schen Kind es stammt.

IMG_1005-1

Mit der Cameo sind solche Fähnchen schnell gestaltet und geschnitten und so gelingt auch die Großproduktion in relativ überschaubarer Zeit.

IMG_1006-01

Für die Kollegen gibt es dieses Jahr die auf vielen Blogs mittlerweile beliebten Rentierpupse. Ich hab die letztes Jahr das erste Mal auf einem amerikanischen Blog gesehen und war dann jetzt ganz glücklich, als ich die entsprechende Schneidedatei für die Cameo entdeckt habe. 

IMG_1010-1

Schnell noch die Größe etwas angepasst und einen größeren Anhänger mit deutschem Text erstellt und der Rest war reine Fleißarbeit, was das Kleben der diversen Einzelteile angeht. Cardstock natürlich ebenfalls von Auf deine Weise.


IMG_1012-1



Die Ränder habe ich noch ein wenig braun geinkt und das Schild dann mit einem groben Jutefaden am Geweih festgeknotet.
Genießt den Advent!

Material: Auf deine Weise, Silhouette

Kommentare:

  1. Ooops ich seh nix außer deinen Text dazu ;D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt kann ich auch die Bilder dazu sehen :D
    Das Rentier ist ja klasse geworden!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Mitgebsel! Zuckerstangen gehören einfach zur Weihnachtszeit dazu :0) Dieses Jahr gab's bei mir auch Rentierkacke auf dem Markt und zu 99% wollten das die Frauen für ihre Männer haben ;0)))))))
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Total süß, das Rentier - fast wie ein Känguruh mit Beutel!

    Gruß Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Muhahaha die Idee ist sowas von großartig! Dank spinnendem Internet (ob das die Weihnachtswichtel sind,die uns Blogger lahmlegen?)kam ich leider nicht eher dazu diesen tollen Post zu lesen.

    Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen