Dienstag, 16. Februar 2016

Ey hömma ... Scheee war's!


momentan ... noch immer ganz beseelt. Und ich glaube, die liebe Conny auch. Ihr Crop im Pott am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg und ich hatte das Glück, mit einigen netten Ladies daran teilnehmen zu dürfen. Es war ein rundum schönes Wochenende mit tollen Gesprächen, interessanten Begegnungen und viel kreativem Input. Das nette Shopping bei Nicole vom Scrapbookladen nicht zu vergessen. 
Alles war ganz liebevoll und farblich abgestimmt gestaltet und sogar die Materialpakete kamen in tollen Taschenverpackungen daher.


Lieben Dank an dieser Stelle noch mal an Conny und ihr fleißiges Helferteam, von dem Trixi mein ganz besonderer Respekt für die hübsche und zeitaufwändige Deko gilt. Ganz wunderbar, meine Liebe! 
Mein persönliches Highlight war dann aber am Sonntag die wundervolle Valentinskarte samt Windlicht, die jeder (!) auf seinem Tisch vorfand. Das fand ich so zauberhaft. Aber ich denke, die wird Conny auf ihrem Blog sicher noch zeigen. Da will ich nicht vorgreifen.

Aber ich hatte mir einfach zu viel vorgenommen. Neben drei Workshops und zwei Make and Takes war dann einfach keine Zeit mehr, um noch was anderes nebenbei zu machen. Ich bin ja noch nicht mal mit den Werken aus den Workshops ganz fertig geworden. Drei tolle Minialben und drei Layouts waren sozusagen die selbstgewählte "Pflicht", die aber sehr viel Spaß gemacht hat. Die Kür, nämlich noch weitere Layouts mit dem restlichen Material und den restlichen Techniken, blieb ebenso auf der Strecke wie die geplanten Osterkarten. Und im Moment wird das auch hier zu Hause nichts, da ich über einem Stapel Auftragsarbeiten für Kommunion und Konfirmation sitze. Davon demnächst mal mehr.
Heute habe ich nur mal einen kleinen Blick auf eins der tollen Minialben für euch. Das war der Workshop bei Kerstin Kreis und die Art des Minis gefällt mir total gut. Das wird bestimmt nicht das letzte dieser Art gewesen sein. Herzlichen Dank, liebe Kerstin, für diese schöne Inspiration! 


In dem Album sollen die persönlichen Highlights des Jahres festgehalten werden. Kerstin hatte dafür wunderbare kleine Kärtchen vorbereitet, die einfach in genähte Vellum-Taschen eingeschoben werden. Ich bin mal gespannt, wie es Ende des Jahres aussieht.
Bleibt kreativ! 

Verwendetes Material: Stampin' Up

Kommentare:

  1. Ja ich war auch dort und war auch sehr begeistert vom Crop im Pott. Conny hat sich wirklich sehr bemüht, um es uns so angenehm wie möglich zu gestalten. LG aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. Ich war auch beim Crop im Pott und gebe dir Recht. Conny hat wirklich alles getan, damit sich jeder von uns dort wohlfühlen konnte.
    LG, Christine

    AntwortenLöschen