Montag, 22. März 2010

Nette Kollegen und die Sache mit der Beute

Isse nicht süß, meine nette Kollegin Martina? Da kam sie doch heute und überreichte mir ganz stolz ihren "Müll". *lol*
Nee, nicht, was Ihr jetzt denkt. Nein, nein, nein! Ganz im Gegenteil! Qualitativ hochwertigen Müll. Sie hat mittlerweile begriffen, wie ein Scrapper denkt ... Sie hatte Pullis bei H&M gekauft und beim Rausschnippeln der Bändchen, die innen den hinteren Halsausschnitt zusammenhalten, damit der Pulli nicht vom Bügel rutscht (OMG was für eine Beschreibung! Aber weiß zufällig jemand, wie diese komischen Bändchen heißen???), kam ihr doch glatt die Idee, dass Miriams Scrapperherz das sicher gebrauchen könnte. Goldig, oder?
Danke, liebe Martina!

So langsam bin ich wieder fit und die Umgestaltung des Ateliers ist fast zur Gänze abgeschlossen. Ich sehe also wieder Licht am Horizont. Insofern wird jetzt wieder gescrappt und somit gibt's dann auch endlich wieder was zum Zeigen.

Und damit Euch die Zeit bis dahin nicht zu lang wird, zeige ich Euch mal meine Ausbeute von der Creativa. Ich war ja Samstag mit ein paar Mädels dort und wir konnten uns dem Kaufrausch einfach nicht entziehen. Es gab aber auch einfach viel zu viele viel zu schöne Sachen ... *seufz*



Sind da nicht schöne Schätzchen dabei? Ick froi mir so! ;-)

Endlich eine tolle Bambi-Stanzform (eine von den beiden, die ich schon seit Wochen und Monaten haben will), ein paar schöne neue Stempel, ein Riesenberg Ribbons und Spitzenborten, bunte Buchringe, ein paar Bögen PP, Flowers, Filz (für Schmuck - den zeige ich Euch die Tage mal - einiges ist nämlich schon fertig), ein toller Bordürenstanzer von EK Success (ist das nicht klasse, dass die sich stapeln lassen?), Stoff-Stempelfarbe, ganz tolle große glazed Brads und ein paar nette Metallteilchen von Tim Holtz. Ich bin glücklich!

Und endlich habe ich mich mal an Glimmer-Mist rangetraut, konnte mich aber wegen der Farben nicht entscheiden. Da ich das Zeugs auf dem LaBlanche-Stand entdeckt hatte, fragte ich, ob sie das irgendwo mal musterweise aufgesprüht hätten, damit ich mir die Farben ansehen könne. Nee, leider nicht, aber ich solle doch mal Blanche fragen, die hätte vielleicht ein Muster vorne. Ups, ich hatte die Gute gar nicht gesehen. Also hin und gefragt. Und sie war total nett und freundlich und hat mir das, ohne sich lange bitten zu lassen, sofort vorgeführt und mir dann für die richtige Farbwahl auch noch einen guten Tipp gegeben. Vielen Dank liebe Blanche - so von Westerwäderin zu Westerwälderin. ;-)))

Und auch noch ein kurzes *winkewinke* in Richtung Britta, mit der ich mich auch kurz auf der Messe getroffen habe. Sie ist ja wirklich so eine nette! Und dann haben wir auch noch wirklich hübsch gemeinsam geshoppt. Aber davon demnächst mal mehr. *dumdidumdidum*

Habt noch einen schönen Tag!

die Miriam

Kommentare:

  1. Ooooooh, ich werde ja grün vor neid, so tolle Sachen hast du da erstanden!! ich will auch :)
    Ich freu mich, dass es dir besser geht und bin gespannt auf werke von dir....und auf fotos vom atelier :)
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  2. Ja es gibt auch nette Sachen - aber gegen meine Ausbeute von Samstag in der Scrapbook-Werkstatt sind das ja Peanuts ;))) - Nein im Ernst - super schöne Sachen - aber ich, die ja nur wenige Km von Do entfernt wohnt habe mir den Besuch dieses Mal verkniffen - denn ... siehe Eingangsbemerkung!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  3. Ich fands auch richtig schön! Und erst jetzt sehe ich die Bambistanzform und denke, dass ich doch zu kurz auf der Messe war! Hm...
    Liebste Grüße, Britta

    AntwortenLöschen